Anwaltshotline Nürnberg
Nürnberg
Internetrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht und IT-Recht
Nürnberg

Urheberrecht

 

1. Abmahnung wegen Filesharing?


Urheberrecht Copyright
In Deutschland werden täglich unzählige Abmahnung verschickt. Ein häufiger Grund für die Abmahnung ist die Urheberrechtsverletzung. Internettauschbörsen in denen Filesharing betrieben wird, spielen bei den Urheberrechtsverstößen eine große Rolle.

Haben Sie eine Abmahnung wegen Filesharing erhalten? Wirft man Ihnen vor einen Film, Software, ein Spiel oder Musikstück aus dem Internet gedownloadet zu haben? Haben Sie einen Download angeboten? Möchte man von Ihnen eine Unterlassungserklärung, Schadensersatz und Anwaltskosten haben?

Grundsätzlich gilt es Ruhe zu bewahren. Auf keinen Fall sollen Sie aber die Abmahnung ignorieren.

Wenn Sie die Abmahnung ignorieren, könnten Sie verklagt und unter Umständen eine einstweilige Verfügung gegen Sie erlassen werden. Dies wäre sehr kostenspielig.

Was Sie auch nicht tun sollten, ist die dem Abmahnschreiben beiliegende Unterlassungserklärung zu unterzeichnen. Dies käme einem Schuldeingeständnis gleich. Lassen Sie die Abmahnung vorher von mir prüfen, ob die Schuld überhaupt bei Ihnen liegt und falls ja, in welchem Umfang.

Hier gilt es, folgende Fragen zu klären. Gab es einen Dritten, der Zugriff auf den Internetzugang hatte? Sind Sie überhaupt schadensersatzpflichtig? Sind die Abmahngebühren/Forderungen berechtigt oder eventuell zu hoch?

Wenden Sie sich an mich und wir schauen uns gemeinsam und mit Hilfe meiner Expertise (in diversen Urheberrechtsverfahren) an, was wir tun können.

Kontaktieren Sie mich via Telefon oder Email.

2. Wurde Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Genehmigung verwendet?


Sind Sie Film- oder Musikproduzent? Verfassen Sie eigene Texte? Sind Sie Fotograf? Programmieren Sie Software? Stellen Sie Kunstwerke her? Und sind Ihre Werke ungenehmigt verwendet worden? Falls ja, kann ich Ihnen als Anwalt, dessen Bereich der Urheberschutz ist, professionelle Rechtsberatung anbieten.

Das deutsche Urheberrecht bietet effektiven Schutz für Ihre Werke. Schon beim Erstellen z. B. eines Fotos entsteht ein Urheberschutz auch ohne, dass dieses Werk zusätzlich angemeldet oder eingetragen werden mußten. Ihre Ideen werden so vom deutschen Gesetzgeber vergleichsweise kostengünstig geschützt. Dritte dürfen dann ohne Genehmigung Ihre Werke nicht nutzen.

Nichts desto trotz kann und sollte man bestimmte Vorkehrungen treffen, damit die Rechte an dem eigenen Werk nicht abhanden kommen. Auch hier stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, so dass Sie im Streitfall die Urheberschaft an Ihrem Werk nachweisen können. Wie Sie diesen Nachweis erbringen und ab wann Sie Urheber sind, kann ich Ihnen gerne bei einem ersten Beratungsgespräch erklären; beispielsweise wie Sie im Streitfall nachweisen können, dass Sie der Urheber eines Werkes sind und vor Allem seit wann.

Mehr zum Thema erfahren Sie hier: http://www.kanzleibrehm.de/abmahnung-wegen-filesharing-erhalten/
© Anwaltskanzlei Brehm | Telefon: 0911-47753530 Fax: 069-91316702 E-Mail:
AGEMMitglied Anwaltverein